Schriftzug: Hier entdecken Sie mehr von Thüringen
Kur- und Rosenstadt

Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert

mit der Thüringen Philharmonie Gotha/Eisenach

Dirigent & Moderator: Stefanos Tsialis

Sergej Prokofjew - Suite Nr. 1 aus „Romeo und Julia“, Pjotr Tschaikowski - Schwanensee-Suite op. 20a,  Ausschnitte aus „Dornröschen“ op. 66,  Sergej Prokofjew - Suite aus „Die Liebe zu den drei Orangen“ op. 33,  u. a. bekannte Ballettmusiken von Franz Schubert und Aram Chatschaturjan

Lassen Sie sich von der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in der Adventszeit musikalisch verzaubern und erleben Sie die mitreißenden Geschichten der beliebtesten Ballett-Klassiker aus zwei Jahrhunderten. Die spannungsgeladenen und atmosphärischen Kompositionen eines Tschaikowski, Prokofjew oder Chatschaturjan sind zeitlose Meisterwerke und auf der ganzen Welt berühmt. Mit seinen Melodien zu den Tanzmärchen „Schwanensee“ und „Dornröschen“ setzte Pjotr Tschaikowski in der Ballettmusik des 19. Jahrhunderts neue Maßstäbe. Tänzer und Publikum zeigten sich gleichermaßen begeistert von den „sinfonischen Schwingen“, so dass sich bald viele Stücke auch auf den Konzertprogrammen wiederfanden.

„Romeo und Julia“ ist das erste Bühnenwerk Sergej Prokofjews, das er nach seiner Rückkehr in Russland schrieb. Zuvor hatte er vor allem in Paris viel Beliebtheit erlangt, wo man nach dem Wirken von Igor Strawinsky und dem Balletts Russes großes Interesse an russischer Musik hatte. Als Ballett konnte „Romeo und Julia“ in Moskau anfangs nicht überzeugen. So wurde die Musik als Suite adaptiert international in den Konzertsälen bekannt, bevor es zur ersten szenischen Aufführung kam.

Die Rosenlounge ist ab einer Stunde vor der Veranstaltung für die Gäste geöffnet.

Tickets

Touristinformation, Telefon: 03603 834424, E-Mail an die Touristinformation 

Kontaktformular Startseite

left column
right column