Schriftzug: Hier entdecken Sie mehr von Thüringen
Kur- und Rosenstadt

Kodomo No Hi

Kodomo No Hi

Japanisches Kinderfest am 14. Mai 2017

1948 bestimmte die japanische Regierung den 5. Mai als nationalen Feiertag, um die Freude aller Kinder zu feiern und Dankbarkeit gegenüber den Müttern auszudrücken. Bis dahin war der Tango no Sekku als „Knabenfest“ bekannt und das Hina-Matsuri als „Mädchenfest". 1948 wurde dieser Feiertag in Kodomo no Hi umbenannt. Zu diesem Fest hissen die Familien die Koi-Nobori („Karpfenfahne“): eine große, schwarze für den Vater, eine rote für die Mutter und je eine blaue für jedes Kind. Beim Fest in Bad Langensalza wird Origami gefaltet, Karpfenfahnen gebastelt, Mandalas ausgemalt und noch vieles mehr.

Kontaktformular Startseite

left column
right column