Schriftzug: Hier entdecken Sie mehr von Thüringen
Kur- und Rosenstadt

Ulanendenkmal

Ulanendenkmal "Nackter Reiter"

Nackter Reiter in Bad Langensalza
Am Augustinerplatz, direkt vor dem Stadtmuseum im Augustinerkloster, steht seit dem 9. August 1925 das Denkmal zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten des Thüringischen Ulanen-Regiments Nr. 6.

Das Thüringische Ulanen Regiment Nr. 6 war von 1851 bis 1894 in Langensalza mit dem 3. und 4. Eskadron stationiert. Das im Volksmund kurz als „Nackter Reiter“ bezeichnete Denkmal schuf Heinrich Schwindsackl aus einheimischem Travertin. Die am Sockel befindlichen drei neuen Schrifttafeln wurden nach Reinigung und Restaurierung des Denkmals am 3. Oktober 1994 angebracht, ebenso wie die ursprünglich vorhandene Königskrone über den Initialen CR mit der römischen Zahl IX. Diese gehen auf den König Christian IX. von Dänemark zurück, der am 25.08. 1888 durch den deutschen Kaiser und König von Preußen Wilhelm II. zum Regimentschef des Thüringischen Ulanen-Regiments Nr. 6 ernannt wurde.

Kontaktformular Startseite

left column
right column